Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)

Welt-CED-Tag 2018

Samstag, 19. Mai 2018, 9 bis 16 Uhr, Landhaus Solothurn

Am Samstag, 19. Mai 2018, wurde das Landhaus Solothurn zum Treffpunkt der lila Kämpfer: Mindestens 1000 Personen besuchten die Ausstellung und das grösste Darmmodell Europas. «Wir haben noch selten so offene Gespräche geführt und so viel Herzblut erlebt!» – dies nur eines der positiven Feedbacks der Aussteller, die mit ihren spannenden Infoständen für viel Abwechslung sorgten.

Die Infoveranstaltung am Nachmittag war bis auf den letzten Platz besetzt. Kein Wunder bei diesen namhaften Referenten: Prof. Dr. med. Stephan Vavricka referierte über «Darmflora: Bedeutung und mögliche Therapien», der Vortrag von PD Dr. med. Kaspar Truninger befasste sich mit dem Thema «Warum haben CED-Betroffene ein erhöhtes Risiko für Darmkrebs? Welche präventiven Massnahmen gibt es?». Die Ernährungsberaterin BSc SVDE Diana Studerus ist ebenfalls CED-Betroffene und zeigte auf, welchen Einfluss Ernährung hat und wie sie die fünf häufigsten Fragen in ihrer Praxis beantwortet. Extra aus Wien angereist ist der Psychologe Dr. Georg Fraberger, der die Anwesenden nachhaltig beeindruckte mit seinem motivierenden Vortrag «Lebensqualität trotz Krankheit» – nicht zuletzt, da er selber ohne Arme und Beine geboren wurde. Susanne Augustin, Musikerin aus München, selber an Morbus Crohn erkrankt und Gründerin des Vereins «chronisch cool», untermalte den Anlass mit musikalischen Einlagen, die viele zu Tränen rührten.

Dieser Tag war ein voller Erfolg und bleibt unvergesslich! Herzlichen Dank an alle Beteiligten, Sponsoren, Aussteller, Referenten und Helfer.

Fotos zum Event sind unter folgenden Links zu finden:
Welt-CED-Tag
Fotowand

Flyer

Videos

Welt-CED-Tag 2018, Solothurn

WCT 2018 Betroffene & Angehörige

WCT 2018 Anliegen Aufgaben

WCT 2018 Betroffene

WCT 2018 Enttabuisierung

WCT 2018 Referenten

Mitgliederversammlung 2018