Infoveranstaltung - Bern

16. Juni 2017, 18:30 – 20:15 Uhr // Hotel Ador, Bern

LIEBE BETROFFENE,
LIEBE ANGEHÖRIGE UND LIEBE INTERESSIERTE

Chronisch entzündliche Darmerkrankungen gehören in der Schweiz zu den häufigsten chronischen Krankheiten: Eine von 500 Personen leidet daran.

Diese Erkrankungen können das Leben der Betroffenen und des sozialen Umfelds dominieren. Alles dreht sich um die Erkrankung. Das sollte nicht sein. Die SMCCV erleichtert den Informationsaustausch zwischen Patienten und den Angehörigen, hilft mit praktischen Tipps und organisiert Informationsveranstaltungen, damit die Krankheit nicht zum Zentrum des Lebens wird. Erfreulicherweise gelingt es, aufgrund der Entwicklung von neuen Medikamenten, die Erkrankung immer wirksamer zu behandeln. Wir werden Sie auf der Veranstaltung über neueste medizinische Erkenntnisse informieren. Wir erzählen Ihnen auch einiges zur Ursachenforschung und zum Thema Krebsvorsorge bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen. Könnte unsere Ernährung einen Einfluss haben? Auch dazu wird ein Referent seine Meinung abgeben. Mit unseren Informationen möchten wir Ihnen helfen, mehr über
ihre Erkrankung zu lernen. Das Wissen soll Ihnen helfen, den Alltag besser meistern zu können.

Wir freuen uns, Sie an diese Patientenveranstaltung mit kompetenten Referenten einzuladen.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Bruno Raffa   Prof. Dr. med. Frank Seibold
Präsident SMCCV   Leiter Crohn-Colitis-Zentrum, Bern
Lindenhofspital Bern
Kantonsspital Fribourg

 

Programm

Wir freuen uns, Sie ab 18:30 Uhr zur Informationsveranstaltung einzuladen.

Ab ca. 20:10 Uhr offerieren wir einen kleinen Apéro und Sie haben die Möglichkeit, sich weiter mit den Ärzten und anderen Betroffenen auszutauschen.

 

18:30 Begrüssung Vertreter der SMCCV und Prof.Dr.med. Frank Seibold
18:40 Ursachenforschung der chronisch
entzündlichen Darmerkrankungen:
Was gibt es Neues?
PD Dr. med. Pascal Juillerat
Oberarzt
Inselspital Bern
19:00 Krebsvorsorge bei Patienten mitvchronisch entzündlichen Darmerkrankungen:
Was muss der Patient wissen?
PD Dr.med. Bruno M. Balsiger
Crohn-Colitis-Zentrum
Bern
19:20 Mein Leben mit Morbus Crohn (oder Colitis ulcerosa): Ein Patient erzählt Jonas Aubert
Morbus Crohn
19:30 Ernährung bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen Elsbeth Kuratle
Ernährungsberaterin
Crohn-Colitis-Zentrum
Bern
19:45 Neue Therapiemöglichkeiten bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen Prof. Dr. med. Frank Seibold
Crohn-Colitis-Zentrum
Bern
ab ca. 20:10 Apéro  

 

Anreise

Die Veranstaltung findet im Sorell Hotel Ador in Bern statt
(Laupenstrasse 15, 3001 Bern)

MIT ÖFFENTLICHEN VERKEHRSMITTELN
Verlassen Sie den Hauptbahnhof Bern beim Ausgang West. Von hier sind es fünf Gehminuten bis zum Sorell Hotel Ador.

MIT DEM AUTO
Wenn Sie mit dem Auto anreisen, können Sie Ihren Wagen im Parkhaus City West abstellen. Das Parkhaus befindet sich im gleichen Gebäude wie das Hotel. Das Parkticket können Sie über uns beziehen und abrechnen.

Koordinaten vom Sorell Hotel Ador:
Breitengrad 46.947089, Längengrad 7.435322

Wir danken für die freundliche Unterstützung:

AbbVieAtlantic,  Ferring
Janssen-CilagMediServiceMSDPfizerTakedaUCB-PharmaVifor

Zurück