DCCV: Wochenendseminar Morbus Crohn & Colitis Ulcerosa

21. April 2018 bis 22. April 2018 // Immocca Konferenzraum, Klinik Immenstadt, Im Stillen 4 1/2, 87509 Immenstadt

Liebe(r) CED-Betroffene(r),
Sie haben Morbus Crohn (MC) oder Colitis ulcerosa (Cu) und möchten Ihr Wissen über Ihre Erkrankung vertiefen? Dann ist das Wochenend-Seminar „Morbus Crohn & Colitis ulcerosa“ genau richtig für Sie. Angeboten wird es von der DCCV e.V., dem Selbsthilfeverband für die über 400.000 Menschen in Deutschland mit einer chronisch entzündlichen Darmerkrankung (CED). Während des 1,5-tägigen Seminars informiert Sie ein erfahrener Gastroenterologe ausführlich über Ihre Erkrankung und steht für Ihre Fragen zur Verfügung. Außerdem gibt es viel Zeit zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch und Hinweise zum Umgang mit Ihrer Erkrankung.

Das Wichtigste im Überblick:

Referenten:   Dr. med. Nis Nissen &
Dr. med. Surina Zakikhani,
MVZ Innere Medizin an der Klinik Immenstadt
Dipl.-Psych. T. Mackrodt,
Bundesgeschäftsstelle DCCV e.V., Berlin
     
Termin:   21. – 22. April 2018
Sa. 9:30 - 17:30 Uhr & So. 9:30 - 13:00 Uhr
     
Ort:   Immocca Konferenzraum,

Klinik Immenstadt
Im Stillen 4 1/2
87509 Immenstadt (Allgäu)
     
Themen:   - Aufbau & Funktion des Magen-Darm-Traktes
- Entstehung, Häufigkeit & Verlauf der CED
- Diagnostik & Behandlung von MC & Cu
- Ernährung bei CED
- Krankheitserscheinungen außerhalb des Darms & Begleiterkrankungen
- Kinderwunsch & Schwangerschaft
- Erfahrungsaustausch
- Umgang mit Schmerzen & negativen Gefühlen
- Sich etwas Gutes tun

Die Teilnahmegebühr beträgt 50,00 Euro.

Teilnehmen können alle Personen ab 18 Jahren mit der Diagnose Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa.
Um ausreichend Gelegenheit für Ihre Fragen sowie den Austausch von Erfahrungen zu haben, ist die Teilnehmerzahl auf 15 Personen begrenzt. Bitte melden Sie sich daher rechtzeitig an. Dies können Sie per Post, Fax oder auch online und per Email über unser Anmeldeformular unter:

https://www.dccv.de/betroffene-angehoerige/beratunginformationen/wochenend-seminar/

 

Programm-Details und Anmeldungen

Programm-Details und Anmeldungen (104,1 KiB)

Zurück