Herzlich willkommen bei der
Schweizerischen Morbus Crohn /
Colitis ulcerosa Vereinigung

Die SMCCV ist eine Initiative zur Selbsthilfe von Patienten für Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (CED). Sie ist eine Vereinigung, deren Tätigkeit nicht auf Gewinn gerichtet ist, und versucht durch ihre Arbeit, das Verständnis der Öffentlichkeit für die Anliegen und Probleme der Erkrankten zu erwecken und fördern.

Leben wollte ich – nur nicht als ein Häufchen Elend

Leben wollte ich – nur nicht als ein Häufchen Elend

von Redaktion SMCCV am 05. Oktober 2016

Yasemin Töremis (25) leidet an Morbus Crohn. Heute hat sie die Krankheit dank Medikamenten
und Betreuung im Griff.

Weiterlesen …
Wie kann Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa behandelt werden?

Wie kann Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa behandelt werden?

von Redaktion SMCCV am 02. September 2016

Wie kann mein Crohn oder meine Colitis wirksam aber möglichst nebenwirkungsarm behandelt werden? Diese Frage stellen wir uns alle im Verlaufe unserer Erkrankung. Es gibt – wie so oft - keine Patentlösungen. Aber es gibt heute viele Möglichkeiten der Behandlung und auch sehr gute Aussichten, die man bis vor ungefähr 10 Jahren nicht hatte. Wichtig ist dabei, gemeinsam mit Ihrem Gastroenterologen herauszufinden, welches Ihre beste Behandlung ist.

Weiterlesen …
Studienaufruf - Pouchitis-Therapie: eine neue Option

Studienaufruf - Pouchitis-Therapie: eine neue Option

von Redaktion SMCCV am 21. Juli 2016

Im März 2016 begann Atlantic Healthcare mit der Rekrutierung von Patienten für eine Phase-3-Versuchsreihe für das neue Produkt «Alicaforsen Enema» zur Behandlung einer Pouchitis (Entzündung des Dünndarm-Reservoirs nach Dickdarmentfernung: Patienten, bei denen die medikamentöse Colitis-ulcerosa-Behandlung nicht erfolgreich ist, bedürfen oft einer operativen Entfernung des erkrankten Dickdarms, wobei dann das Ende des Dünndarms in Form eines Beutels [Pouch] mit dem Anus verbunden wird). Es gibt derzeit keine zugelassene medikamentöse Behandlung für Patienten mit einer Pouchitis. Stattdessen sind die einzigen vorhandenen Behandlungsmöglichkeiten diejenigen, die für eine Colitis ulcerosa zugelassen sind (die oft vorher nicht erfolgreich waren).

Weiterlesen …
Mallorca 2017 - mit Begleitung durch Gastroenterologe!

Mallorca 2017 - mit Begleitung durch Gastroenterologe!

von Redaktion SMCCV am 21. Juli 2016

Für Menschen mit einer chronischen Erkrankung ist es wichtig, aktiv zu sein ohne sich jedoch
zu überfordern. Wir bieten nun erstmals eine Ferienwoche in Mallorca mit einem angepassten
Bewegungsprogramm, kombiniert mit Entspannungsübungen und in Begleitung eines erfahrenen Gastroenterologen an. Wir werden diese Woche
zusammen mit der Schweizerischen Vereinigung Morbus Bechterew und der Rheumaliga
Zürich organisieren. Dabei können wir von der langjährigen Erfahrung unserer Partnerorganisationen
profitieren.

Wir freuen uns, dass uns die ganze Woche ein erfahrener Gastroenterologe begleitet.

Alle Details und die Anmeldung finden Sie hier.

Weiterlesen …
Alle Artikel